Hilfe/FAQ

Auftragserteilung

Auftragserteilung 

Ihren Versandauftrag erteilen Sie nach den AGB, Verpackungsempfehlungen und Preisen der Hermes Logistik GmbH & Co KG.

Wir liefern innerhalb Österreichs an jede existente Wunschadresse (keine Postfach-Adressen). Großkundenpostleitzahlen sind nicht möglich. Ihre Sendung selbst muss von außen gut erkenntlich mit einer eindeutigen Empfängeradresse versehen sein.

Nutzen Sie für Ihre Sendung unseren ServiceOnline-Paketschein“ zum Erstellen eines Paketscheins. Nach der Erstellung drucken Sie den Paketschein bitte auf normalem Papier aus, schneiden den oberen Abschnitt des Paketscheins ab und kleben ihn auf das Paket. Den unteren Quittungsabschnitt nehmen Sie bitte mit in den PaketShop.  Sie können das Paket dann in einem der 1.600 PaketShops abgeben.

Alternativ erhalten Sie selbstklebende Paketscheine in Ihrem PaketShop.

Online-Paketschein erzeugen

Füllen Sie dazu das Formular vollständig aus. Geben Sie die Absender- und Empfängeradresse sowie die Anzahl der zu versendenden Pakete an. Pflichtfelder sind mit einem Stern-Symbol (*) gekennzeichnet und müssen ausgefüllt werden.

Absenderadresse

Geben Sie hier die Adresse des Paket-Absenders ein. Die Felder "Nachname", "Straße", Postleitzahl" und "Ort" müssen ausgefüllt werden. Das Absender-Land (Österreich) kann nicht verändert werden. Im Feld "Referenznummer" können Sie z.B. eine Notiz, Referenz oder E-Bay Auktionsnummer eingeben.

Empfängeradresse

Geben Sie hier die Adresse des Paket-Empfängers ein. Die Felder "Land", "Nachname", "Straße", "Hausnummer" (nur für Sendungen in die Niederlande), "Postleitzahl", "County" (nur für Sendungen nach Irland) und "Ort" müssen ausgefüllt werden. Eingeloggte Benutzer haben die Möglichkeit, Adressen aus dem persönlichen Adressbuch als Empfängeradresse auszuwählen (Adresse aus Adressbuch laden) und eingegebene Adressen im Adressbuch zu speichern (Adresse im Adressbuch speichern). 

Adressfeld Voransicht 

Klicken Sie auf den Button "Adressfeld Voransicht anzeigen, um eine Voransicht der Empfängeradresse zu erhalten. So wird die Empfängeradresse am Paketschein aussehen. Klicken Sie auf das "X" neben dem Feld, um die Voransicht zu schließen.

Pakete

Geben Sie an, wieviele Pakete in welcher Größe (Paketklasse) Sie an die angegebene Adresse versenden wollen. Klicken Sie dazu auf das Plus-Symbol (+) bzw. auf das Minus-Symbol (-) neben der jeweiligen Paketklasse. Die Kosten werden automatisch ermittelt und angezeigt. 

Paketklasse ermitteln

Wenn Sie die Paketklasse Ihres Pakets nicht wissen, klicken Sie bitte auf den Button „Paketklasse emitteln“. Geben Sie die Paketanzahl sowie Höhe, Breite und Länge (jeweils in cm) in den dafür vorgesehenen Feldern ein und klicken Sie im Anschluss auf den Button "Preis ermitteln". Der Preis der Sendung wird angezeigt. 

Paketschein in den Warenkorb legen

Klicken Sie auf den Button "Paketschein in den Warenkorb legen", um die Erstellung des Paketscheins / der Paketscheine abzuschließen. Sie werden direkt zum Warenkorb weitergeleitet. Hier können Sie den Paketschein / die Paketscheine erzeugen und herunterladen. 

Klicken Sie auf den Button "Paketschein in den Warenkorb legen und neuen Paketschein erstellen", um noch weitere Paketscheine zu erstellen.

Kann ich den Auftrag ändern / stornieren?

Ein online erstellter PaketShop-Auftrag muss nicht storniert werden, da der Transportvertrag erst mit Abgabe der Sendung im PaketShop zustande kommt. Der Auftrag wird automatisch nach 90 Tagen aus dem System gelöscht.

Servicereklamation

Die Laufzeit einer Sendung war länger als erwartet. Sie waren mit der Leistung eines PaketShops bei der Zustellung oder unseres telefonischen / schriftlichen Services nicht zufrieden? Dann kontaktieren Sie uns bitte. Durch Ihre Hinweise können wir uns noch weiter verbessern und unseren Service für Sie optimieren.

Datenschutz

Alle Informationen zum Umgang mit Ihren persönlichen Daten finden Sie auf der Seite "Datenschutz".

Sendungsstatus abrufen

Kann ich die Sendung online verfolgen?

Ja, mit der Sendungsverfolgung von Hermes können Sie den Status Ihrer Sendung jederzeit online abrufen. Wenn Sie Ihre Sendung bei uns abgegeben haben, können Sie noch am selben Tag den Status des Versands online verfolgen, indem Sie Auftragsnummer oder Sendungs-ID eingegeben, die auf der Paketquittung zu finden sind. Diese Angaben stehen Ihnen 90 Tage zur Verfügung.

Hinweis: Bitte geben Sie bei Auslandssendungen nur die Auftragsnummer ohne die Kennung "EU" ein.

Wenn Sie registriert und eingeloggt sind, können Sie sich die Informationen auch in der Auftragsliste ansehen.

Ablauf für nicht angemeldete Benutzer:

Geben Sie Ihre Sendungs- oder Auftragsnummer auf der Seite "Sendungsstatus abfragen" in das dafür vorgesehene Feld ein. Nach Klick auf den Button "Sendungsnummer suchen", wird der Status Ihrer Sendung / Ihrer Sendungen angezeigt. 

Ablauf für angemeldete Benutzer:

In der Auftragshistorie erhalten Sie einen Überblick über alle von Ihnen erstellten Paketscheine und Sendungen. Wurde eine Sendung noch nicht aufgegeben, können Sie den jeweiligen Paketschein noch einmal drucken.

Die Suche ermöglicht es Ihnen, Aufträge schneller zu finden. Das Suchergebnis kann nach Status und Datum der Sendung gefiltert werden. Sie können auch einen speziellen Suchbegriff eingeben und auswählen nach was gesucht werden soll (Sendungsnummer, Auftragsnummer, Referenznummer, Empfänger Nachname, Empfänger Land*, Empfänger Postleitzahl).

  • Filtern Sie die Aufträge nach den Statuswerten "Sendung noch nicht aufgegeben",  "Sendung unterwegs" und "Sendung zugestellt" oder legen Sie ein Datum* oder einen Datumsbereich fest.

*Das Datum muss im Format TT.MM.JJJJ angegeben werden. 

  • Suchen Sie nach Sendungsnummer, Auftragsnummer, Referenznummer, Empfänger Nachname, Empfänger Land*, Empfänger Postleitzahl in Ihren Aufträgen.

*Bei der Suche nach Empfänger Land muss der zweistellige Ländercode im Suchfeld eingegeben werden. Eine Liste mit allen Ländercodes finden Sie hier.

Warum sehe ich keinen Sendungsstatus in meiner Auftraghistorie?

Die Anzeige des Sendungsstatus unterscheidet zwischen registriertem und nicht registriertem Benutzer bei "MyHermes". Dem registrierten Benutzer werden alle Details seiner Sendungen zur Verfügung gestellt. Sollten Sie eine "fremde" Auftragsnummer haben oder nicht bei "MyHermes" angemeldet sein, dann sehen Sie nur den letzten Sendungsstatus.

Bei Paketen deren Paketscheine im PaketShop ausgefüllt und anschließend dort abgegeben wurden, haben wir aus technischen Gründen einen zeitlichen Versatz, bis diese in unserer Sendungsauskunft erscheinen. Die Pakete müssen zuerst vom PaketShop abgeholt und in die nächste Niederlassung gefahren werden. Erst wenn die Pakete in der Niederlassung eingetroffen sind und erfasst wurden, können wir den aktuellen Status in der Sendungsauskunft anzeigen.
Haben Sie einen Versandauftrag vor Ihrer Registrierung bei "MyHermes" erstellt, wird auch hier nur der letzte Sendungsstatus angezeigt.

Die Sendungsinformationen stehen Ihnen 90 Tage zur Verfügung, danach werden die Daten gelöscht.

Sendungsarten

Was kann ich verschicken?

Sie können Standardsendungen (Pakete und Päckchen) der Paketklasse S, M und L direkt in einem unserer 1.600 PaketShops abgeben.

Das Maximalgewicht für nationale Sendungen beträgt 31,5 kg bzw. 25 kg (20 kg nach Dänemark, Finnland und Schweden) für internationale Sendungen. Drucken Sie hier Ihren Paketschein aus.

Was kann ich nicht verschicken?

Welche Maße und Gewichtsbeschränkungen muss ich berücksichtigen?

Standardsendungen mit einer Abmessung von max. 120 cm (längste + kürzeste Seite) der Paketklasse S, M und L können Sie in einem unserer 1.600 PaketShops abgeben.

Das Maximalgewicht für nationale Sendungen beträgt 31,5 kg.

Das Maximalgewicht für internationale Sendungen beträgt 25 kg für den Versand in folgende Länder: Belgien, Bulgarien, Dänemark (außer Färöer, Grönland ), Deutschland, Estland, Finnland (außer Aland), Frankreich (außer Überseegebiete), Griechenland, Großbritannien und Nordirland (außer Überseegebiete), Irland, Italien (außer Campione d’Italia, Livigno, San Marino, Vatikanstadt), Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Monaco, Niederlande (außer Überseegebiete), Polen, Portugal (außer Azoren, Madeira), Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien (außer Kanarische Inseln, Ceuta, Melilla), Tschechische Republik, Ungarn.

Für Dänemark, Finnland und Schweden gilt ein Maximalgewicht von 20 kg.

Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Preisübersicht.

Kann ich auch hängende Konfektion versenden?

Nein, der Versand von hängender Konfektion ist leider nicht möglich.

Kann ich auch Autoreifen verschicken?

Ja, natürlich. Beachten Sie dabei aber bitte, dass Sie das zulässige Maximalgewicht je Sendung von 31,5 kg (25 kg bei internationalem Versand bzw. 20 kg nach Dänemark, Finnland und Schweden) und die Abmessungen nicht überschreiten. Gegebenenfalls müssen die Reifen einzeln verschickt werden. Wenn die Reifen auf besonderen Felgen montiert sind, sollten Sie diese besonders schützen. Eine vollständige Umverpackung aus Karton ist erforderlich.

Preise / Zahlung

Welche Zahlungsmittel werden akzeptiert?

Die Bezahlung erfolgt bei der Abgabe im PaketShop in bar oder (falls vorhanden) mit Bankomat.

Welcher Preis gilt für meine Sendung?

Die aktuellen Preise und die Preisliste zum Download finden Sie auf der Seite Preise für den Versand.

Kann ich auch per Nachnahme verschicken?

Einen Versand "per Nachnahme", bei dem die Transportgebühr beim Empfänger der Sendung bei der Zustellung bezahlt wird, kann die Hermes Logistik GmbH & Co KG nicht anbieten.

Gibt es einen Rabatt?

Nein, für alle Sendungen gelten die gleichen Preise.

Geht es mit Aufpreis auch schwerer oder schneller?

Nein, wir bieten keine Tarife außerhalb unserer Preisübersicht an.

Wo muss ich bezahlen?

Sie zahlen das Beförderungsentgelt direkt bei der Abgabe im PaketShop.

Verpackung

Muss ich die Sendung verpacken?

Ja, die Hermes Logistik GmbH & Co KG nimmt nur transportsicher verpackte Sendungen an und kann auch keine Verpackungen stellen.

Beachten Sie bitte auch, dass eine angemessene Innenverpackung und ein Verschluss vorhanden sein muss. Weitere Hinweise erhalten Sie in unseren Verpackungsempfehlungen.

Muss ich die Sendung mit Adressangaben kennzeichnen?

Nutzen Sie die ausgedruckten Paketscheine, um Ihre Sendungen zu kennzeichnen. Alternativ können Sie einen Paketschein in einem unserer über 1.600 Paketshops vor Ort ausfüllen. Weitere Hinweise erhalten Sie in unseren Verpackungsempfehlungen.

Lieferung

Zu welchen Zeiten wird zugestellt?

Die Hermes Logistik GmbH & Co KG stellt von Montag bis Freitag in der Zeit von 10:00 bis 18:00 Uhr zu. Terminwünsche können nicht berücksichtigt werden.

Wie lange dauert der Transport?

Der Transport dauert üblicherweise 1-2 Werktage (Montag bis Freitag). Die Zustellung Ihrer internationalen Paketsendungen erfolgt in der Regel in 2-5 Werktagen.

Was passiert, wenn ich nicht zu Hause bin?

National und international führt Hermes bis zu 3 Zustellversuche durch. Über vergebliche Zustellversuche wird durch eine Informationskarte benachrichtigt auf der auch eine Telefonnummer vermerkt ist, unter der Zustellwünsche geäußert werden können.

Hermes nimmt auch Nachbarschafts-Abgaben vor, über die ebenfalls mit einer Karte informiert wird. Versandhaussendungen können Sie sich auch an einen unserer 1.600 PaketShops zustellen lassen. Bitte halten Sie bei der Abholung Ihren Personalausweis bereit!

Die Sendung wurde nicht zugestellt. Was kann ich tun?

Bitte prüfen Sie, ob eine Informations-Karte im Briefkasten ist. Vielleicht wurde eine Nachbarschaftsabgabe vorgenommen. Zusätzlich können Sie den Sendungsstatus prüfen. Eventuell gab es eine Verzögerung bei der Zustellung. Sie können uns auch gerne kontaktieren.

Kann ich die PaketShops von Hermes in Anspruch nehmen?

Ja, Sie können Ihre Sendungen in einem der landesweit rund 1.600 PaketShops abgeben. Hier können Sie den erforderlichen Paketschein, der am Paket angebracht werden muss, online erzeugen und ausdrucken.

Wird auch in das Ausland befördert?

Mit Hermes können Sie Sendungen in über 20 Ländern der EU zustellen lassen. Um Ihnen die Eingabe der ländertypischen Postleitzahlen zu erleichtern, haben wir hier eine Übersicht der Länder zusammengestellt, in die wir Pakete befördern.

EU-LänderLändererkennungStellenzahl der PostleitzahlFormat der PLZ
BelgienBE4-stelligBereich 1000 - 9999
BulgarienBG4-stelligBereich 1000 - 9999
DänemarkDK4-stelligBereich 1000 - 9999
Deutschland DE5-stelligBereich 01000 - 99999
EstlandEE5-stelligBereich 01000 - 99999
FinnlandFI5-stelligBereich 00100 - 99990
FrankreichFR5-stelligBereich 01000 - 95999
GriechenlandGR5-stelligBereich 10000 - 89999
IrlandIEkeine PLZOrt mit Kennung Bezirk/Ortsteil
z.B. Dublin 12 Ballyragget,
Co. Kilkenny
Adresscode im Adresszusatz z.B. D02 NP03
ItalienIT5-stelligBereich 00010 - 99999
KroatienHR5-stelligBereich 10000 - 53999
LettlandLV4-stelligBereich 1000 - 9999
LitauenLT5-stelligBereich 01000 - 99999
LuxemburgLU4-stelligBereich 1000 - 9999
MonacoMC5-stelligBereich 98000 - 98090
NiederlandeNL6-stellig4 Zahlen und 2 Buchstaben
z.B. 1234AB
PolenPL5-stelligBereich 00-100 - 99-999,
Eingabe immer mit Bindestrich
zwischen 2. und 3. Stelle,
z.B. 02-495
ÖsterreichAT4-stelligBereich 1000 - 9999
PortugalPT7-stelligxxxx-xxx, x=Ziffern,
Eingabe immer mit Bindestrich
zwischen 4. und 5. Stelle,
z.B. 1100-179
RumänienRO6-stelligBereich 010000 - 929999
SchwedenSE5-stelligBereich 10000 - 99999
SlowakeiSK5-stelligBereich 01000 - 99999
SlowenienSI4-stelligBereich 1000 - 9999
SpanienES5-stelligBereich 01000 - 99999
Tschechische RepublikCZ5-stelligBereich 01000 - 99999
UngarnHU4-stelligBereich 0000 - 9999
GB (Großbritannien / Vereinigtes Königreich)GB5-8-stellig

5-8 Zahlen und Buchstaben, Leerzeichen vor den letzten 3 Zeichen, z.B. SW1A 1AA

Versandhausbestellungen

Pakete retournieren

Sie haben etwas im Versandhaus bestellt und wollen die Ware nun wieder an Ihr Versandhaus zurückschicken? Nutzen Sie einfach einen unserer bundesweit 1.600 PaketShops und geben dort Ihre Retouren ab.

Was Sie beachten müssen

Verpacken Sie Ihre Ware entweder im Originalkarton oder in einer anderen stabilen Verpackung und legen Sie diesem Paket Ihren Lieferschein bei, damit Ihnen der Rechnungsbetrag umgehend gutgeschrieben werden kann. Bitte kleben Sie auf die Verpackung unbedingt den Rücksendeaufkleber (auf Ihrem Rechnungsformular enthalten). 

Pakete abholen

Sie haben etwas im Versandhaus bestellt und wollen Ihr Paket in einem der Hermes PaketShops abholen? Eine Liste der Versandhäuser die diesen Dienst anbieten und nähere Informationen zum Service finden Sie hier.

Versicherung

Ist die Sendung versichert?

Die Hermes Logistik GmbH & Co KG haftet bis maximal 500,00 € für Pakete zum Zeitwert der Gegenstände. Eine eventuelle Versicherung (z.B. zum Neuwert) muss separat abgeschlossen werden (bei Hermes nicht möglich).

Was passiert bei Schaden oder Verlust?

Sollte der ausliefernde Kundenbetreuer Ihnen den Schaden nicht schon durch das Aushändigen einer Schadensmeldung bestätigen, ist eine taggleiche Meldung Ihrerseits per Mail an Hermes erforderlich.

Im Anschluss erhalten Sie von unserem Kundenservice in einer Nachricht Hinweise zum weiteren Vorgehen, damit eine schnelle und unbürokratische Bearbeitung erfolgen kann.

Schadenmeldung zu einer Paketsendung

Im Falle einer Schadensmeldung zu einer Paketsendung informieren Sie uns bitte innerhalb von 7 Werktagen nach Zustellung beim Empfänger oder einer empfangsberechtigten Person über den Schaden. Um das Problem so schnell wie möglich bearbeiten zu können, bitten wir Sie, uns noch folgende Unterlagen zukommen zu lassen:

  • Angaben zum Sendungsinhalt und der Art der Beschädigung.
  • Eine Beschreibung der verwendeten Innen – und Außenverpackung sowie Angaben zur Beschädigung der Verpackung.
  • Die ursprüngliche Kaufrechnung. Ist der Artikel im Rahmen einer Internetauktion gehandelt worden, übermitteln Sie uns den Zuschlagsbericht des Internet Auktionshauses (Screenshot der abgeschlossenen Auktion oder einen Ausdruck der E-Mailbenachrichtigung über das Aukionsende).
  • Die vom Zusteller ausgehändigte Schadenanzeigekarte, soweit vorhanden.

Bitte senden Sie alle Unterlagen an folgende Adresse:
Hermes Logistik GmbH & Co KG
Postfach 8000
8021 Graz

Technische Hilfe zur Webseite und ihren Funktionalitäten

Adressbuch (nur für registrierte Privat- und Geschäftskunden)

In Ihrem persönlichen Adressbuch haben Sie als registrierter Benutzer die Möglichkeit, wichtige bzw. oft verwendete Adressen zu speichern. Sie können diese Adressen entweder direkt in Ihrem Adressbuch anlegen oder – wenn Sie eine große Anzahl von Adressen benötigen (wie z.B. für Weihnachtsaussendungen) - einen Import Ihrer Adressen in das Adressbuch durchführen.

Sollten Sie die im Adressbuch gespeicherten Adressen für weitere Anwendungen benötigen (z.B. Etikettendruck), bietet Ihnen Hermes auch die Möglichkeit, das gesamte Adressbuch als CSV-Datei zu exportieren. Diese Datei können Sie für weitere Schritte einfach in Excel bearbeiten.

Sie können Ihre Einträge im Adressbuch selbstverständlich jederzeit neu anlegen, bearbeiten oder löschen.

Import von Adressen (nur für registrierte Privat- und Geschäftskunden)

Die Adressdatei muss im Format "*.csv" vorliegen. CSV-Dateien können z.B. in Excel oder OpenOffice erstellt werden. Beim Abspeichern einer Datei in diesen Programmen wählen Sie einfach als Dateityp "csv" aus.

Wichtig: Postfach-Adressen können nicht verwendet werden

Verwenden Sie folgende csv-Vorlage für den Import der Adressen: Vorlage Import Adressen (Apple User klicken mit der rechten Maustaste auf den Link und wählen "Verknüpfte Datei sichern unter …", um die Vorlage am Computer zu speichern. Die Vorlage können Sie dann in Excel oder OpenOffice öffnen.)

Anlegen der Adressdatei in Excel oder OpenOffice Calc:

Die zu importierende Datei besteht aus 13 Textfeldern und muss folgenden Spalten-Aufbau haben:

Name Adressbucheintrag (50)*;Nachname (50);Vorname (50);Straße (50); Hausnummer (10);Adresszusatz (50);PLZ (ortsabhängig);Ort (50);Land (zweistelliger Ländercode)**;County*** (bei Irland) (50);Telefonnummer (20);Email (80);

Die Felder dürfen die in Klammern stehende Anzahl an Zeichen nicht überschreiten. Jedes Feld wird durch ein Semikolon (Strichpunkt) getrennt. Nach jeder Zeile muss ein Zeilenumbruch (Enter) erfolgen.

Bitte beachten Sie, dass die Adressliste nicht auf doppelte Einträge überprüft wird. Sollten Sie eine Adresse doppelt importieren, ist diese auch doppelt in Ihrem Adressbuch vorhanden.

Folgende Felder müssen ausgefüllt werden:

  • Name Adressbucheintrag
  • Nachname
  • Straße
  • Hausnummer (nur bei Adressen in den Niederlanden)
  • PLZ
  • Ort
  • Land
  • County (nur bei Adressen in Irland)

Wichtig: Postfach-Adressen können nicht verwendet werden.

*Hinweis: Alle Einträge in Ihrem Adressbuch brauchen einen Namen. Geben Sie den Namen des Eintrages im Feld "Name Adressbucheintrag" ein.

**Hinweis: Im Feld "Land" muss der zweistellige Ländercode eingegeben werden, z.B.: AT für Österreich, DE für Deutschland, BE für Belgien. Eine Liste mit allen Codes finden Sie hier.

***Hinweis: Das Feld „County“ ist derzeit nur für Irland vorgesehen. 

Beispiele:

  • Adressbucheintrag2;Mustermann;Max;Mustergasse;10;3.Stock;1010;Wien;AT;;0043 1555 555;m.m@hlg.at;
  • Adressen in Irland: Adressbucheintrag1;Mustermann;Max;Mustergasse;10;3.Stock;;Dublin;IE;Dublin;00353 555 555;m.m@hlg.com;

In der Auftragsliste sind die importierten Adressen sofort sichtbar und können dort weiterbearbeitet werden.

Die Funktion "Adressdaten importieren" ist nur für den Paketversand vorgesehen.

Hinweis zu OpenOffice:

Die Verfahrensweise ist hier wie in Excel. Zusätzlich kann man nach "Speichern unter" einstellen, mit welchem Zeichen die Felder getrennt werden sollen. Beantworten Sie zunächst die Formatabfrage mit "Ja" und füllen Sie dann die Option "Feldtrenner" mit "Semikolon". Den Inhalt von "Texttrenner" löschen Sie bitte, um abschließend auf "OK" zu klicken.

Import

Klicken Sie auf "Adressbucheinträge importieren" in Ihrem Adressbuch. 

Klicken Sie auf den Button "Datei (CSV) auswählen" und wählen Sie eine Adressdatei.

Nach Auswahl der Adressdatei wird durch "Adressbucheinträge Importieren" die Funktion gestartet.

Nach dem erfolgreichen Import aller Datensätze wird die obenstehende Meldung angezeigt. Wurden Datensätze nicht korrekt ausgefüllt, erhalten Sie folgende Meldung: 

Sie haben die Möglichkeit, einen fehlerhaften Datensatz über den Button "Adressbucheintrag bearbeiten" zu korrigieren. Nachdem alle Angaben korrigiert bzw. ergänzt wurden, wird auch dieser Datensatz importiert.

Klicken Sie auf "fehlerhafte Importdaten löschen", um einen neuen Import zu starten. Die fehlerhaften Datensätze werden nicht im Adressbuch gespeichert. 

Im Adressbuch sind die importierten Adressen sofort sichtbar und können dort weiterbearbeitet werden.

Import Paketscheine (nur für registrierte Privat- und Geschäftskunden)

Über den Import einer .csv Datei haben Sie die Möglichkeit, mehrere Paketscheine auf einmal zu erzeugen. Sie benötigen dazu lediglich eine Excel-Datei mit den unten definierten Feldern. Speichern Sie diese als .csv Datei, um sie im Anschluss zu importieren. Verwenden Sie unsere vorgefertigte Muster-Datei für den Import (Apple User verwenden bitte die rechte Maustaste und wählen "Verknüpfte Datei sichern unter …"). In das Dokument brauchen Sie die Daten nur mehr einzutragen.

Die importierten Paketscheine werden in Ihrem Warenkorb gespeichert.

Anlegen der Paketscheindatei in Excel oder OpenOffice Calc:

Die zu importierende Datei besteht aus 23 Textfeldern und muss folgenden Aufbau haben:

Referenznummer (30); Absender-Vorname (50); Absender-Nachname (50); Absender-Adresszusatz (50); Absender-Strasse (50); Absender-Hausnummer (10); Absender-PLZ (ortsabhängig); Absender-Ort (50);Absender-Telefonnummer (20); Absender-Email (80); Empfänger-Vorname (50); Empfänger-Nachname (50); Empfänger-Adresszusatz (50); Empfänger-Strasse (50); Empfänger-Hausnummer (10); Empfänger-PLZ (ortsabhängig); Empfänger-Ort (50); Empfänger-Telefonnummer (20); Empfänger-EMail (80); Empfänger-Land (zweistelliger Ländercode)*; Empfänger-County** (bei Irland) (50); Paketklasse (9);Gewicht (in kg))

Die Felder dürfen die in Klammern stehende Anzahl an Zeichen nicht überschreiten und jedes Feld wird durch ein Semikolon (Strichpunkt) getrennt. Nach jeder Zeile muss ein Zeilenumbruch (Enter) erfolgen.

Folgende Felder müssen ausgefüllt werden:

  • Nachname (Absender und Empfänger)
  • Straße (Absender und Empfänger)
  • Hausnummer (nur bei Sendungen in die Niederlande)
  • PLZ (Absender und Empfänger)
  • Ort (Absender und Empfänger)
  • Land (Absender und Empfänger)
  • Empfänger-County (nur bei Sendungen nach Irland)
  • Paketklasse

Wichtig: Postfach-Adressen können nicht verwendet werden.

*Hinweis: Im Feld „Empfänger-Land“ muss der zweistellige Ländercode eingegeben werden, z.B.: AT für Österreich, DE für Deutschland, BE für Belgien. Eine Liste mit allen Codes finden Sie hier.

Beispiele:

  • 00000000;Max;Muster;2.Stock;Musterweg;12;1030;Wien;01 537550;m.m@hlg.at;Erika;Mustermann;Stiege 2;Musterweg;20;1080;Wien;01 54321;e.m@hlg.at;AT;;M;1;
  • Sendungen nach Irland: 00000000;Max;Muster;2.Stock;Musterweg;12;1030;Wien;01 537550;m.m@hlg.at;Erika;Mustermann;Stiege 2;Musterweg;20;;Dublin;0353 54321;e.m@hlg.com;IE;Dublin;M;1;

Hinweis zu OpenOffice:

Die Verfahrensweise ist hier wie in Excel. Zusätzlich kann man nach "Speichern unter" einstellen, mit welchem Zeichen die Felder getrennt werden sollen. Beantworten Sie zunächst die Formatabfrage mit "Ja" und füllen Sie dann die Option "Feldtrenner" mit "Semikolon". Den Inhalt von "Texttrenner" löschen Sie bitte, um abschließend auf "OK" zu klicken.

Import

Klicken Sie auf den Button "Datei (CSV) auswählen" und wählen Sie eine Paketscheindatei.

Nach Auswahl der Paketscheindatei wird durch "Paketscheine erstellen" die Funktion gestartet.

Nach dem erfolgreichen Import aller Datensätze wird die obenstehende Meldung angezeigt. Wurden Datensätze nicht korrekt ausgefüllt, erhalten Sie folgende Meldung:

Sie haben die Möglichkeit, einen fehlerhaften Datensatz über den Button "Paketschein bearbeiten" zu korrigieren. Nachdem alle Angaben korrigiert bzw. ergänzt wurden, wird auch dieser Datensatz importiert.

Klicken Sie auf "fehlerhafte Importdaten löschen", um einen neuen Import zu starten. Die fehlerhaften Datensätze werden nicht im Warenkorb gespeichert.

Im Warenkorb sind die importierten Paketscheine sofort sichtbar und können dort weiterbearbeitet und gedruckt werden.

Auftragshistorie (nur für registrierte Privatkunden)

Die Auftragshistorie ist das zentrale Verwaltungsmodul Ihrer Versandaufträge. Hier erhalten Sie einen Überblick über alle von Ihnen erstellten Paketscheine und Sendungen. Wurde eine Sendung noch nicht aufgegeben, können Sie den jeweiligen Paketschein noch einmal drucken.

Die Suche ermöglicht es Ihnen, Aufträge schneller zu finden. Das Suchergebnis kann nach Status und Datum der Sendung gefiltert werden. Sie können auch einen speziellen Suchbegriff eingeben und auswählen, nach was gesucht werden soll (Sendungsnummer, Auftragsnummer, Referenznummer, Empfänger Nachname, Empfänger Land, Empfänger Postleitzahl).

  • Filtern Sie die Aufträge nach den Statuswerten "Sendung noch nicht aufgegeben",  "Sendung unterwegs" und "Sendung zugestellt" oder legen Sie ein Datum* oder einen Datumsbereich fest.

*Das Datum muss im Format TT.MM.JJJJ angegeben werden. 

  • Suchen Sie nach Sendungsnummer, Auftragsnummer, Referenznummer, Empfänger Nachname, Empfänger Land*, Empfänger Postleitzahl in Ihren Aufträgen.

*Bei der Suche nach Empfänger Land muss der zweistellige Ländercode im Suchfeld eingegeben werden. Eine Liste mit allen Ländercodes finden Sie hier.

JavaScript

JavaScript ist eine Skriptsprache, die in der modernen Webprogrammierung sehr häufig eingesetzt wird und ohne der bestimmte Funktionalitäten nicht umsetzbar wären. Da diese Sprache direkt im Browser ausgeführt wird, muss JavaScript in Ihrem Browser standardmäßig aktiviert sein bzw. für die jeweilige Webseite aktiviert werden. Für die Funktionen der Hermes-Webseiten (z.B. Tarifrechner etc.) ist JavaScript unbedingt erforderlich.

Es besteht kein Sicherheitsrisiko, wenn Sie beim Besuch der Hermes-Webseiten JavaScript in Ihrem Browser einschalten.

Systemanforderungen und wichtige Einstellungen

Folgende Browser bzw. Standardbrowser mobiler Systeme werden von unserer Anwendung unterstützt:

  • Mozilla Firefox 37
  • Google Chrome 42
  • Internet Explorer 8, 9, 10, 11
  • Safari 8
  • Mobil: iOS 7, 8, 6
  • Mobil: Android 4.1, 4.2, 4.3, 4.4

Zum Betrachten benötigen Sie den kostenlosen Adobe Acrobat Reader

Kontaktaufnahme bei technischen Problemen

Sollten Sie technische Probleme mit dem Internetauftritt der Hermes Logistik Gruppe haben, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail. Bitte geben Sie folgende Informationen an:

  • Kurze Problembeschreibung
  • Verwendeter Browser mit Versionsnummer des Browsers
  • Interneteinstellungen im Browser ("Internetoptionen" > "Sicherheit")
  • Betriebssystem
  • Installierte Service Packs oder Updates
  • Installierte Firewall, spezielle Sicherheitseinstellungen
  • Provider
  • ggf. Quelltext der fehlerhaft angezeigten Seite
    Beschreibung: Mit der rechten Maustaste in die leere Seite klicken und Quelltext anzeigen lassen. Mit "Datei" "Speichern unter" als .txt oder .html speichern.
    (IE: "Quelltext anzeigen"; Firefox: "Seitenquelltext anzeigen")